Neuer Bouleplatz im Volkspark geplant

2019 gab es ein Bürgerbegehren zum Bouleplatz im Volkspark in Lauenau. Der Widerstand der Bürger war damals so groß, dass die SPD Fraktion Lauenau, deren Mitglieder quasi in Personalunion den Bouleclub bilden, die Bürgermeinung aktzeptierte und von einem Bouleplatz im Volkspark Abstand nahm.

Im Rahmen der Bauplanung des neuen EDEKA ist jetzt in der Begründung zur Bauleitplanung auf Seite 42 zu lesen, dass „die Möglichkeit Boule zu spielen zukünftig im Lauenauer Volkspark ermöglicht werden soll“.

Wir sind überrascht, dass man sich nicht mehr an die damals getroffene Zusage erinnert. Im Falle einer Wahl werden wir uns für einen Bouleplatz im Sportpark aussprechen. Sollte der alte Bouleplatz mit finanzieller Beteiligung des Bouleclubs errichtet worden sein, so sollte auch der Flecken die Kosten für die neuen Flächen tragen. Andernfalls sollte der Bouleclub wie im Flecken bei Vereinsinvestitionen üblich 50 % der Kosten selber tragen. Hier der Begründungstext im Original – siehe Seite 42 ganz unten:

Bild von Walti Göhner auf Pixabay

Verwandte Artikel